Minispielfest in Aplerbeck

Zum letzten Spielfest der Saison fuhren unsere jüngsten Talente mit einer arg dezimierten Truppe. Die Grippewelle hatte auch bei den Minis zugeschlagen. So fuhren wir mit gerade mal sechs Kids nach Aplerbeck, dabei sogar noch drei “Neuzugänge”. ABER: die Kinder legten sich mächtig ins Zeug und kämpften um jeden Ball. Zeigten auch deutliche Fortschritte im Zusammenspiel und Passverhalten. Belohnt wurde dies dann zwar erst im dritten und letzten Spiel des Tages mit einem Sieg, aber da die anderen Spiele auch nur knapp verlorenen gingen, tat das der guten Stimmung keinen Abbruch und man konnte stolz die Teilnahme -Urkunden zum Ende des Spielfests entgegennehmen. Fazit: Schön war’s! Und wir freuen uns jetzt auf eine kleine Pause, um dann frisch und munter die nächsten Turniere und Spielfeste der neuen Saison in Angriff zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.