2 Spiele – 2 Punkte

2. Spieltag der Saison und gleich die erste Spielabsage aufgrund von Corona

Unsere Damen konnten leider immer noch nicht in die Saison starten, da Normannia das Spiel kurzfristig wegen coronabetreffenden Gründen absagen musste. Hoffentlich kann es dann nach den Herbstferien endlich losgehen. Unser Damenteam mit vielen Neuzugängen hat Lust endlich in der Liga mitzumischen.

Junge HSG zu Gast in Dorstfeld

Am Samstag traf die Junge HSG auf die Zweitvertretung des ATV Dorstfelds. Die HSG reiste ohne ausgebildeten Torwart an und so musste Trainer Fabian Lohrmann zwischen den Pfosten stehen. Die “alten” Hasen wurden durch einige Spieler unser A-Jugend unterstützt. Über das gesamte Spiel fand die HSG-Sieben nicht in eine konsequente Abwehrleistung. In einer spannenden Schlussphase konnte Christian Weigelt den entscheidenden Siebenmeter zum Unentschieden einnetzen.

“Es fielen zu viele einfache Gegentore”, so Fabian Lohrmann nach dem Spiel. “Im Angriff kann man mit 26 geworfenen Toren zufrieden sein. Erfreulich ist, dass sich unsere jungen Spieler sich mehr zutrauen und auch das ein oder andere Tor zum Punktgewinn zusteuert haben.” In den nächsten Wochen soll weiterhin an Angriff und Abwehr gepfeilt werden, bis man am 24.10.2020 auf die Höchstener trifft.

ATV Dorstfeld 2 : HSG Annen-Rüdinghausen 26:26 (12:11)

Fa. Lohrmann; Hoffmann, Wrobel (2), Weigelt (5/1), Lehmann, Kostroch (4), Wüstenfeld (1), Rentschler, Bödecker (4/1), Fr. Lohrmann (2), Ölscher (3), Bauer (3), Küthe, Schröter (2)

Unentschieden in Lütgendortmund

Am Sonntag traf die HSG 2 auf die Oespler, die ebenfalls am ersten Spieltag punkten konnten. Die HSG führte die erste Halbzeit, konnte dem DjK aber nie ganz davon ziehen. Es wurden gute Chancen herausgespielt. Die letzten 10 Prozent fehlten dann aber beim Torabschluss.

Auch in Halbzeit 2 gelang der HSG der weitaus bessere Start. Danach häufigten sich die technische Fehler, der DjK kam heran und konnte schließlich ausgleichen. In einer hektischen Schlussphase lief die HSG einem 1-Tore-Vorsprung des Gastgebers hinterher. In den letzten Sekunden des Spiels mussten die Schiedsrichter durchgreifen und zeigten einem Oespeler Sportskameraden die Rote Karte. Mike Burgholz konnte letzendlich den Punkt durch einen verwandelten Siebenmeter sichern.

DjK Oespel-Kley 3 : HSG Annen-Rüdinghausen 2 21:21 (8:10)

Arldt; Block (3), Pompetzki (2), Lehmann (2/1), Burgholz (4/3), Cebulski (1), Hoffmann (1), Rentschler (4/1), Küthe (2), Kaminski (1), Koch (1)